Gabriel Jackson: Autumn wind of eve

Herbstwind am Vorabend

Herbstwind am Vorabend

Gabriel Jackson: Requiem (2008), Satz IV „Autumn wind of eve”:

auf ein Gedicht von Hōjō Ujimasa (1538-1590)

Herbstwind am Vorabend
Blas’ hinweg die Wolken, die sich zusammenballen
vor des Mondes reinem Licht.
Und die Nebel, welche unseren Geist trüben,
fege auch sie hinfort.

Nun vergehen wir
Also, was müssen wir davon halten?
Aus dem Firmament kamen wir
Nun mögen wir wieder zurückkehren
Das ist letztlich eine Frage des Standpunktes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − zehn =