J. G. Meusel: Vom Gau Tullifeld

Johann Georg Meusel (1743 bis 1820) war ein deutscher Historiker, Lexiko- und Bibliograf. Er veröffentlichte 1780 in Augsburg „Beiträge zur Erweiterung der Geschichtkunde“ der auch einen Aufsatz „Vom Gau Tullifeld“ enhält. Meine Hoffnung, dass ich darin Näheres über meinen Heimatort Gehaus erfahre, hat sich nicht erfüllt – er wird nicht einmal erwähnt. 🙁

Trotzdem will ich dem werten Leser dieses Werk, dass einige Auffassungen über Grenzen, Orte (und deren verschiedenen Schreibweisen); Herrschaftsgeschichte und Geografie des Tullifeldes zu korrigieren beabsichtigt, nicht vorenthalten. Über die Absichten, die er mit diesem Aufsatz verfolgt, schreibt er

Die Einleitung

Unter die noch unvollständig angezeigten alten deutschen Gaue ist auch der Pagus Dullifeld, Tollifeld, Tolueld., Tullifeld, Tullifeldon zu zählen. In des Bruzen de la Martiniere geographischen Lexico Tom. XI. p. 1252. wird selbiger vor einen Ort im Stifte Würzburg in Franken ganz unrichtig angegeben, und noch unrichtiger wird in dem bekannten Leipziger Universal-Lexico Tom. XLV. p. 1765. hinzugesetzt, als ob solcher Ort dem nur besagten Stift vom König Karl dem Großen bereits A. 740., also zu einer Zeit, da dieser noch nicht einmal gebohren gewesen, (Hahns Reichs-Histor. Tom. 1. p. 14. not. a. b.) zugeeignet worden sey. Ohne Zweifel haben sich die Verfasser des Artikels Tullifeld in diesen Büchern zu solcher Unrichtigkeit durch Friesens Nachricht (in des von Ludewig Wirzb. Geschichtschr. p. 403.) verleiten lassen, hätten aber ihren Irrthum aus der vom Eckhart (Rer Franc. Or. Tom. II. p. 884.) gelieferten Urkunde leicht verbessern, und dabei wahrnehmen können, daß Friese solche Urkunde unrecht verstanden und ausgeschrieben habe. Daher, und weil überdem Sagittarius, (in Antiqu. Ducat. Thuring. p. 207.) Paullini (de pagis antiq. germ. p. 222. seq.) und Junker (in Geogr. med. Aevi. p. 288. seq.) eines solchen Gaues nur obenhin gedenken, auch das vom Schannat (in Buch. vet. Cap. 9 p. 404. seq.) mitgetheilte, und im Chronico Gottwicensi p. 819. seq. mit wenigen Abänderungen wiederholte Verzeichniß der darinn zu findenden Orte theils einer Verbesserung bedarf, theils der Sache überhaupt wenig Genüge leistet, mit einer nähern Beschreibung desselben hier ein Versuch gewagt werden soll.


Bücher und DVD über Geschichte, Landschaft und Kultur der Rhön und Thüringens
– nach Themen sortiert –


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × vier =