Bilder von Gehaus

Und nun folgt noch ein Panoramavideo, das ich vom „Galgen“ auf der Anhöhe nach Oechsen aufgenommen habe:

Die Musik entspricht dem Sommerlied von Paul Gerhardt „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“ von mir für Orgel bearbeitet. Den Text aus Achim von Arnims  „Des Knaben Wunderhorn  (Erstdruck 1808) nach Paul Gerhardt (Erstdruck 1653) kann man wie folgt zu den fünf Orgelversen singen:

1) Gehaus, mein Herz und meine Freud
zu all‘ und jeder Jahreszeit
mit deiner Schlichtheit Gaben;
schau an der schönen Gärten Zier
und siehe, wie sie mir und dir
sich ausgeschmücket haben,
sich ausgeschmücket haben.

2) Die Bäume stehen voller Laub,
das Erdreich decket seinen Staub
mit einem grünen Kleide;
Narzissus und die Tulipan,
die ziehen sich viel schöner an
als Salomonis Seide,
als Salomonis Seide.

3) Die Lerche schwingt sich in die Luft,
das Täublein fliegt aus seiner Kluft
und macht sich in die Wälder;
die hochbegabte Nachtigall
ergötzt und füllt mit ihrem Schall
Berg, Hügel, Tal und Felder,
Berg, Hügel, Tal und Felder.

4) Die Bächlein rauschen in dem Sand
und malen sich an ihrem Rand
mit schattenreichen Myrten;
die Wiesen liegen hart dabei
und klingen ganz vom Lustgeschrei
der Schaf und ihrer Hirten,
der Schaf und ihrer Hirten.

5) Ich selber kann und mag nicht ruhn,
des kleinen Menschen großes Tun
erweckt mir alle Sinnen;
ich singe mit, wenn alles singt,
und lasse, was den Ohren klingt,
aus meinem Herzen rinnen,
aus meinem Herzen rinnen.


Bücher und DVD über Geschichte, Landschaft und Kultur der Rhön und Thüringens
– nach Themen sortiert –


 

3 Kommentare

  • Ich bin ein nachkomme der Zigeunerfamiele wagner , und habe mich gefreut etwas von meinen Vorfahren zu lesen. Ich besuchte erst vor ein paart Tage diesen für mich historischen Ort.

    • Schön, daß Sie sich noch an den Aufenthalt Ihrer Familie in unserem Dorf erinnern. Ich hoffe meine Darstellung der Geschichte der Gehauser Wagners stimmt mit den Überlieferungen Ihrer Vorfahren überein. Falls Sie Ergänzungen oder Richtigstellungen liefern können, wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn ich die website damit erweitern darf. Sie erreichen mich jederzeit über das Kontaktformular oder aber sie erweitern den betreffenden Beitrag über die Kommentarfuntion selbst und ohne den Umweg über mich.

  • Viele neue hochaufgelöste Bilder und ein Panoramavideo mit der Musik zu „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“ von Paul Gerhardt hinzugefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − 14 =