Warum meinen wir zu verstehen, was wir glauben?

warum

„Nahezu alles, was wir verstehen, verdanken wir der Vernunft, was wir glauben, einer Autorität und was wir meinen, dem Irrtum.“ 

Bazon Brock,
(*1936),
Autor und Professor für normative Ästhetik,
Hannover, 2006

.

.

.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 3 =