J. S. Bach: Präludium und Fuge g-moll BWV 535

Entstehungszeit: Mühlhausen, Weimar (1707 – 1717)

  1. 00:01 Präludium
  2. 02:30 Fuge

eingespielt mit Samples der Rieger-Orgel im Konzerthaus Wien.

Über Bach, seine Musik und eine Analyse dieses Orgelwerks:

Die Videos meiner alten Fassungen:

und mit Samples der historischen Orgel in Forcalquie (Südfrankreich),r:

  1. J. S. Bach: Präludium und Fuge g-moll BWV 535 und
  2. ein weiteres YouTube-Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

elf − 9 =