Claude Balbastre: Deuxième Suite de Noëls

00:10 1. Votre bonté grand Dieu
03:24 2. Il est un petit l’ange – noël suisse (Schweizerisches Weihnachtslied)
06:26 3. Joseph revenant un jour
09:13 4. Au jô deu de pubelle – noël bourguignon (Weihnachtslied aus Burgund)
11:07 5. Grand déi, ribon ribeine – noël bourguignon (Weihnachtslied aus Burgund)
13:11 6. A cei-ci le moître de tô l’univar! – noël bourguignon (Weihnachtslied aus Burgund)

eingespielt mit Samples der Riegerorgel im Großen Saal des Konzerthauses Wien (Vienna Konzerthaus Organ).

Mehr über Claude Balbaste und seine Bearbeitumgen von Weihnachtsliedern für die Orgel (bzw. für Tasteninstrumente allgemnein) habe ich hier und hier geschrieben.

Claude Balbastre: Première Suite de Noëls

00:02 — Prélude
00:36 1. À la venue de Noël
03:12 2. Joseph est bien marié – Mes bonnes gens attendés moi, Joseph ist gut verheiratet
07:34 3. Où s’en vont ces gais bergers
13:07 4. Ah! ma voisine, es-tu fâchée
16:38 5. Tous les Bourgeois de Châtres
18:33 6. Quand Jésus naquit à Noël

eingespielt mit Samples der Riegerorgel im Großen Saal des Konzerthauses Wien (Vienna Konzerthaus Organ).

Claude Balbastre (manchmal Balbâtre geschrieben) (* 8. Dezember, getauft 9. Dezember 1724 in Dijon; † 9. Mai 1799 in Paris), war ein französischer Komponist, Organist und Cembalist. Weiterlesen

1 2 3 4 39